KONTAKTE PFLEGEN
IDEEN UMSETZEN
MENSCHEN BEWEGEN
MEINUNGEN AUSTAUSCHEN
INTERESSEN BÜNDELN


MEHR

ANGELIKAS BÜCHERGARTEN l 09/2017


Veranstaltungen 2. Halbjahr 2017


12. Oktober 2017
duotincta – ein Verlag stellt sich vor.
An diesem Abend werden Ansgar Köb und Jürgen Volk ihren Verlag duotincta vorstellen. Wie alles begann, welche Autoren für den Verlag schreiben und sie werden auch aus verschieden Büchern ihres Programms Auszüge lesen. Ort: Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth (02295 909875) Eintritt. 6,00 €

08. November 2017
Lesung mit Alexander Oetker
Alexander Oetker liest aus seinem Krimi „Retour“. Ort: Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth (02295 909875) Eintritt: 6,00 Euro


23. November 2017
Buchige Weihnachtsgeschenke
Angelika Abels stellt bei Glühwein, Punsch und Weihnachtsplätzchen Bücher verschiedener Art vor, die sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignen. Ort: Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth (02295 909875) Eintritt frei! Bitte anmelden!

07. Dezember 2017
In 80 Buchhandlungen um die Welt
Torsten Woywod zeigt Bilder und erzählt Geschichten von besonderen und ungewöhnlichen Buchhandlungen in die Welt, die er 2016 besucht hat. Ort: Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth (02295 909875) Eintritt: 6,00 Euro

16. Dezember 2017
Märchenlesung
An diesem Nachmittag tauchen wir den Büchergarten zum dritten Mal ab 16.00 Uhr in Kerzenschein. Kleine und Große sind eingeladen bei Kinderpunsch, Glühwein und Gebäck den alten Märchen zu lauschen. Ort: Angelikas Büchergarten, Brölstraße 8, 53809 Ruppichteroth (02295 909875) Eintritt frei! Bitte anmelden!

BRÖLTAL APOTHEKE l 06/2017


Muttertagsbasteln in der Bröltal-Apotheke



Zunächst noch etwas schüchtern und mit großen Augen betraten an einem Mittwoch-Nachmittag zehn Kinder zwischen 5 und 11 Jahren die Bröltal-Apotheke und waren gespannt, was hier in den nächsten anderthalb Stunden auf sie zukommen würde. Das Team der Apotheke hatte zum Muttertags-Basteln eingeladen !

Unter der Anleitung der beiden PTAs Frau Csesznek und Frau Dachtler, die die Aktion liebevoll vorbereitet hatten, stellten die Kinder bunte, individuelle Badesalzmischungen her. Diese dufteten angenehm nach Lavendel, wurden kunterbunt geschichtet in Reagenzgläser abgefüllt und mit Herzchen und Schleifen verziert. Nachdem die ersten Gläser gefüllt waren, war die Begeisterung groß und die Kinder überlegten, wer denn an Muttertag sonst noch beschenkt werden könnte. Am Ende verließen alle die Apotheke stolz mit zwei, drei oder sogar noch mehr bunten Reagenzgläsern und erfreuten damit am Muttertag Mamas, Omas und sogar Papas.

Allen hat die Aktion viel Spaß gemacht und viele der Kinder wollten wissen, wann sie denn das nächste Mal in die Apotheke zum Basteln kommen dürften.

PRESSEMELDUNG BÜRGERVEREIN RUPPICHTEROTH e.V. l 04/2017


Benefizkonzert mit drei Tenören der Oper Zürich


Der Erlös geht an eine Klinik in Kamerun



Presseartikel: Tenöre kommen zum Benefizkonzert ins Bröltal

Ruppichteroth. Bereits seit inzwischen 18 Jahren organisiert der Bürgerverein Ruppichteroth e.V. (BVR) Kabarett- und Comedyabende mit oftmals fernsehbekannten Größen und hoffnungsvollen Talenten auf höchstem Niveau. Nun kündigt sich der nächste, außergewöhnliche, kulturelle Höhepunkt an. Drei Tenöre „Tenorsfirst“ von der Oper Zürich! Der Vorverkauf startet am 02.05.2017 in den Filialen der VR-Bank und Kreissparkasse in Ruppichteroth. Die Karten sind zum Preis von je EUR 19,00 erhältlich.

Erleben Sie ein Konzert für den guten Zweck! Der Reinerlös geht an die Manna Eye Klinik in Nkongsamba – Kamerun. Das Bürgervereins-Mitglied und Bruder des BVR-Ehrenvorsitzenden Dr. Dieter Schnell, der im oberbergischen Waldbröl praktizierende Augenarzt Dr. Hans-Jürgen Schnell, operiert in Kamerun mehrmals im Jahr für einige Wochen ehrenamtlich und unentgeltlich zahlreiche Patienten, die sich dies ohne diese selbstlose Hilfe nicht leisten könnten. Für dieses Konzert ziehen viele an einem Strang, die sich alle für diesen guten Zweck engagieren. Allen voran die Hauptakteure. Drei Tenöre der Oper Zürich, die ihr Publikum als „Tenorsfirst“ zusammen mit ihrer Pianistin begeistern werden und die dabei alle auf ihre Gage verzichten. Die Lebensgemeinschaft Eichhof, die für dieses Konzert ihren Festsaal in Bröleck als perfekten Veranstaltungsort kostenfrei zur Verfügung stellt und natürlich die fleißigen Helfer des Bürgervereins. Die Organisation übernehmen der Kulturbeauftragte des Bürgervereins, Markus Neuber und Christina Ottersbach, die u.a. als Federführende der Christopherusfahrt in der Bröltalgemeinde bekannt ist. Es erwartet die Besucher ein Ohren- und Augenschmaus der ganz besonderen Art. Die drei Tenöre der Oper Zürich werden mit Hingabe und Begeisterung die Gefühlsskala hinauf und hinunter konzertieren. Chris Hux, Stefan Fiehn und Richard Rost beweisen dabei ihre Wandlungsfähigkeit zwischen den Genre Oper, Film- und Schlagermusik, Klassik, Operette und Musical. Man darf sich an diesem sommerlichen Abend auf zahlreiche Klassiker von „Nessun Dorma“, „Dein ist mein ganzes Herz“ und „Ein Freund, ein guter Freund“ bis hin zu „My Way“ freuen.

MITGLIEDER l 03/2017


NEUES MITGLIED


Anne's Cafè im Berghof



Das Schaufenster Ruppichteroth gratuliert seinem Mitglied Anne Erkenbrecher zu Neueröffnung!

Ab sofort steht "Anne's Cafè im Berghof" in Ruppichteroth-Schönenberg für Kaffee und leckeren Kuchen, ein reichhaltiges Frühstück und für Feierlichkeiten aller Art zur Verfügung.

Im Namen des Vorstands überreichte Sven Möller einen Blumenstrauß mit den besten Wünschen für einen erfolgreichen Start. Am ersten Tag waren alle Frühstücksplätze bereits reserviert!






BRÖLTAL APOTHEKE 03/17


Blutdruckmessgeräte-Prüftag in Ihrer Bröltal-Apotheke

Am Dienstag den 7.3.2017 findet in der Bröltal-Apotheke ein Blutdruckmessgeräte-Prüftag statt.


Dabei werden die Geräte einer messtechnischen Kontrolle durch einen Techniker der Firma Uebe unterzogen und erhalten bei korrekter Funktion ein Prüfsiegel und ein entsprechendes Zertifikat.
Diesen Service bieten wir Ihnen zum Sonderpreis von 10,-€ pro Gerät an.

Wenn Sie Ihr Gerät prüfen lassen möchten, bringen Sie es bitte bis Montag, den 6.3.17 um 18:30 Uhr in Ihre Bröltal-Apotheke. Dort wird das Gerät am folgenden Tag geprüft und kann dann ab Mittwoch, den 8.3.17 um 8:00 Uhr wieder abgeholt werden.

Gerne nehmen wir Blutdruckmessgeräte aller Hersteller zur Prüfung an, benötigen hierzu jedoch die zugehörige Gebrauchsanweisung. Sollte Ihr Gerät nicht mehr einwandfrei funktionieren, rechnen wir Ihnen 5,-€ auf den Kauf eines Neugerätes an.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter der Tel-Nr. 02295 5171 zur Verfügung.

Ihr Team der Bröltal-Apotheke

Bröltal-Apotheke OHG, Ulrike Lepach & Sabine Zimmermann, Brölstraße 6, 53809 Ruppichteroth
Bitte melden Sie sich vorher an. Tel.: 02295 5171 l Prüfungsgebühr nur 10,00 €

MITGLIEDER l 02/2017


NEUES MITGLIED


PAPER & MORE



Das seit zwei Generationen in Ruppichteroth ansässige Unternehmen Heinrichs – Zeitschriften und Schreibwaren wurde von unserem langjährigen Mitglied Astrid Ahaus an ihre Nachfolgerin Frau Anders übergeben. Das Geschäft wird zukünftig unter dem Namen Papers & More firmieren. Nach der zur Zeit stattfindenden Renovierung wird es noch einen offiziellen Neueröffnungstermin geben. Wir freuen uns, Frau Anders bald als Mitglied im Schaufenster Ruppichteroth begrüßen zu dürfen. Eine Delegation des Schaufenster Ruppichteroth, bestehend aus dem Kassierer Tobias Quadt und Daniela Tauchmann überbrachten Frau Anders bereits die ersten Glückwünsche zur Geschäftsübernahme.

PRESSEMELDUNG - GEMEINDEWERKE l 01/2017


Gemeindewerke Ruppichteroth übernehmen Stromnetz der allgemeinen Versorgung und starten ins Vertriebsgeschäft

... Zum Jahreswechsel 2016/17 werden die Gemeindewerke Ruppichteroth Eigentümer der Netze, zwei Jahre später werden sie zunächst Teile der Stromnetzbewirtschaftung im Auftrag des bisherigen Netzbetreibers Westnetz GmbH übernehmen, bevor dann gemeinsam mit dem strategischen Partner und Mitgesellschafter STAWAG zum 01.01.2024 der komplette Netzbetrieb vollständig übernommen wird. Bereits vor etwa einem Jahr haben die Gemeindewerke die Konzessionen für Strom und Gas von der Gemeinde übertragen bekommen. ...


MEHR

BRÖLTAL APOTHEKE l 12/2016


Der Nikolaus war da!


in der Bröltal-Aptoheke



Große Augen garantiert ! 50 Kinder haben in der ersten Adventswoche ihre sauber geputzten Stiefelchen in der Bröltal-Apotheke abgegeben. Schön aufgereiht sammelten sie sich im Laufe der Woche, sodass ein Fenster nicht mehr ausreichte und die Weihnachtsdekoration weichen musste. Und über Nacht …







Alle Stiefelchen wurden über Nacht vom guten Nikolaus mit leckerem Nüssen, Mandarinchen, Saft und Schoko-Nikoläusen gefüllt !

Wir wünschen allen Familien eine
besinnliche Adventszeit und Frohe Festtage !
Ulrike Lepach & Sabine Zimmermann
Und das Team der Bröltal-Apotheke

EP:MÜLLER l 11/2016


EP:Müller baut um!


NEUERÖFFNUNG am 29. November



Auf 300 Quadratmetern präsentiert das 15-köpfige Team Produkte aus den Bereichen Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, IT/Multimedia, Telekommunikation und Sicherheitstechnik. Schon bald erleben Kunden noch mehr Modelle in Aktion. „Wir richten unter anderem eine interaktive Station zum Testen von Haushaltskleingeräten ein. Dafür installieren wir ein Waschbecken mit Spiegel, wo unsere Kunden z. B. Styling-Produkte ausprobieren können“, erklärt der Geschäftsführer. Ein weiteres Highlight wird die Kaffeewelt: Vom smarten Vollautomaten, der per App das Lieblingsgetränk zubereitet, bis zur Kapsel- oder Filtermaschine können Kunden selbst herausfinden, welches Gerät ihren Vorlieben entspricht.

„Wir sind in allen Warengruppen am Puls der Zeit. So auch bei TV-Geräten, egal ob 4K-Technologie, OLED-Fernseher oder Curved-Monitore – bei uns finden Kunden eine umfangreiche Ausstellung in der sie die unterschiedlichen Modelle direkt vergleichen können“, so der Fachmann. Wie Bilder vom Tablet auf den Fernseher „gespielt“ werden, sich Soundanlagen oder Kameras per Smartphone steuern lassen, zeigen die Beraterinnen und Berater live. „Bei uns bleiben keine Fragen offen. Wer sich zum Kauf entscheidet, ist von uns umfassend beraten worden und konnte sich selbst von Qualität und Handhabung überzeugen“, verspricht Klaus-Dieter Müller. Der Service geht natürlich noch weiter: mit Lieferung, Installation, Altgeräteentsorgung, Garantieverlängerung und Finanzierungsangeboten.







PDF